Diese Website verwendet Cookies, um die Bereitstellung von Diensten zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Ihre Einwilligung können Sie hier ablehnen.

Allergieprävention.

Art.-Nr.: 701316
Sofort lieferbar
inkl. 7% MwSt.

Merkzettel

Produkt empfehlen:
per E-Mail

Produktbeschreibung

Torsten Schäfer, Imke Reese
Allergieprävention.
2019. 250 Seiten, 60 Farbabbildungen, gebunden

Welche Einflussfaktoren spielen eine Rolle bei der Entwicklung von Allegien? Wie entsteht Toleranz? Kann die richtige Ernährung Allergien verhindern?

Allergien haben auch in den letzten Jahren weiter zugenommen. Um dem ansteigenden Trend begegnen zu können, kommt der Primärprävention besondere Bedeutung zu. Seit 2004 existiert in Deutschland eine S3 Leitlinie zu diesem Thema. In deren Umfeld stellen namhafte Experten die wichtigen und aktuellen Themenbereiche zur Prävention dar. Dabei gilt dem klinischen Blickwinkel und der praktischen Umsetzbarkeit ein besonderes Augenmerk.

Aus dem Inhalt

  • Allergieprävention
  • Immunologische Toleranz auf Nahrungsmittel
  • Stillen und Allergieprävention
  • Ernährung der Mutter in Schwangerschaft und Stillzeit
  • Hydrolysatnahrung
  • Ernährung des Kindes
  • Hoch-ungesättigte Fettsäuren in der Ernährung von Mutter und Kind
  • Probiotik und Präbiotika in der Allergieprävention
  • Vitamine
  • Art der Geburt und Risiko für Asthma, Heuschnupfen und atopisches Ekzem
  • Innenraumallergene: Haustierhaltung und Hausstaubmilbe
  • Luftschadstoffe und primäre Prävention von Allergie
  • Rauchen un Atopie
  • Weichmacher
  • Einnahme von Medikamenten und Risiko für Asthma, Heuschnupfen und atopisches Ekzem
  • Impfungen
  • Leitlinie Allergieprävention (2014)