Heilmittel verordnen, kodieren und überprüfen

Umsetzungshilfen zum Heilmittelkatalog und zum langfristigen Heilmittelbedarf!

Art.-Nr.:  701508
Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen!
inkl. 5% MwSt.

Merkzettel

Produkt empfehlen:
per E-Mail

Produktbeschreibung

Heilmittel verordnen, kodieren und überprüfen.
Umsetzungshilfen zum Heilmittelkatalog und zum langfristigen Heilmittelbedarf.
2020. Handbuch im Ringordner, Format: DIN A5

Das Werk „Heilmittel verordnen, kodieren und überprüfen 2020“ bietet Ärzten und Therapeuten einen Überblick über die veränderten Diagnosegruppen, die eine budgetneutrale Verordnung erst ermöglichen.

Ihre Vorteile:

  •     Die praktischen Übersichten zu Symptomatik, Therapieziel, ICD-10-Code und Indikationsschlüssel verringern den Aufwand bei der Verordnung und Überprüfung von Heilmittelverordnungen erheblich.
  •     Mithilfe der aktuellen Diagnosenliste wird langfristiger Heilmittelbedarf stichhaltig begründet.
  •     Rechtliche Neuerungen und deren Auswirkungen werden verständlich kommentiert.
Mit der geänderten Heilmittel-Richtlinie, die am 1. Oktober 2020 in Kraft tritt, gehört die komplizierte Regelfallsystematik der Vergangenheit an. Stattdessen werden Heilmittel dann gemäß der neuen "Orientierenden Behandlungsmenge" verordnet. Diese Systematik bietet Ärzten zwar mehr Freiraum bei der Therapieauswahl, belastet aber weiterhin das Budget für die Verordnung von Heilmitteln. Weiterhin budgetneutral können Heilmittel verordnet werden, wenn eine Diagnose einen "Besonderen Verordnungsbedarf" bzw. "Langfristigen Heilmittelbedarf" rechtfertigt.

Aus dem Inhalt:

1. Grundlagen der Heilmittel-Richtlinie (HeilM-RL)- Neuerungen der HeilM-RL 2020
  •     Rechtliche Einordnung und Grundsätze
  •     Langfristiger Heilmittelbedarf und Besonderer Verordnungsbedarf
  •     Wegfall von Erstverordnung, Folgeverordnung und Verordnung außerhalb des Regelfalls: Hinweise zur neuen "Orientierenden Behandlungsmenge"

2. Rechtliches
  •     Die wichtigsten Gesetze zu den Heil- und Hilfsmitteln in den letzten fünf Jahren
  •     Vorstellung und Erläuterung aktueller Urteile
  •     Regress im Arztrecht
  •     Prüfungspflicht von GKV-Verordnungen
  •     Die DSGVO zwei Jahre nach ihrer Einführung
  •     Das AntiKorruptionsgesetz im Gesundheitswesen
  •     Die "Blanko-Verordnung"

3. Kodierung von langfristigen Heilmittelverordnungen
  •     ICD-10-Zuordnung zu Indikationsschlüssel
  •     Darstellung der Arten von Heilmitteln
  •     Erläuterung zu den geänderten Diagnosegruppen
  •     Langzeitverordnungen nicht gelisteter Diagnosen

4. Praxismanagement
  •     Organisation und Planung
  •     Marketing und Heilmittel-Werbegesetz
  •     Personalsuche und Mitarbeiterorientierung
  •     Wegfall
  •     Konsequenzen aus dem Terminservice- und Versorgungsgesetz
  •     Freie Mitarbeiter in der Praxis
  •     Praxisorganisation und Digitalisierung
  •     Selbstzahlerleistungen