Moderne Meister.

"Entartete" Kunst im Kunstmuseum Bern!

Art.-Nr.: 830065

Das Buch beschäftigt sich mit dem Thema "Entartete" Kunst, ihrer Entsammlung aus deutschen Museen und ihrer Diffamierung in Deutschland.

Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen!
inkl. 7% MwSt.

Produktbeschreibung

Moderne Meister.
"Entartete" Kunst im Kunstmuseum Bern.
2016. 376 Seiten mit 194 farbigen Abbildungen, Format: 23 x 28 cm, gebunden

Die Aktion "Entartete Kunst" gilt als eines der dunkelsten Kapitel nicht nur deutscher Kunst- und Museumsgeschichte, sondern der deutschen Geschichte überhaupt.

"Seelische Verwesung. Krankhafte Phantasten. Geisteskranke Nichtskönner": Mit solchen hemmungslos niederträchtigen, menschenverachtenden Formulierungen diffamierten die Nationalsozialisten einige der bedeutendsten bildenden Künstler des 20. Jahrhunderts, wie Ernst Ludwig Kirchner, Paul Klee oder Otto Dix, als "entartet".

Was in Deutschland zwischen 1933 und 1945 offiziell als wertlos galt, war in der Schweiz als Moderne Meister begehrt und geschätzt. Auf der Auktion "Moderne Meister aus deutschen Museen" der Galerie Fischer in Luzern 1939 kaufte auch das Kunstmuseum Bern. Es verfügt heute über eine hochkarätige Sammlung Klassischer Moderne. Erstmals steht nun ihre Erwerbungsgeschichte im Mittelpunkt.

Mit der vorliegenden Ausstellung widmet sich das Kunstmuseum dem wichtigen und unerlässlichen Komplex der Aufarbeitung seiner Sammlungsgeschichte und zugleich einem zentralen und besonders schändlichen Bestandteil der nationalsozialistischen Kunstpolitik in Deutschland.

Auch die Veräußerung dieser entsammelten Werke über Händler in der Schweiz sowie das Schicksal von drei deutschen Künstlern der Sammlung, die in enger biografischer Beziehung zur Schweiz standen, werden thematisiert: Paul Klee, Ernst Ludwig Kirchner und Otto Dix.

Da die Avantgarde in der Schweiz ebenfalls nicht unumstritten war, wird auch die Kunst der "Geistigen Landesverteidigung" der Schweiz einbezogen, die sich gegen den Ungeist des diktatorischen und militärisch aggressiven Deutschlands richtete. Die Sammlergeschichten und Proveniencen der Werke Moderner Meister im Kunstmuseum Bern werden im Katalog aufgezeigt und gewürdigt.


Sicher einkaufen - Sicher bezahlen RechnungRechnung, Visa, Mastercard, EC-Card Wir sind Mitglied im Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) Mitglied im Förderverein Stiftung Lesen