Wien um 1900.

Kunst und Kultur - Fokus der europäischen Moderne!

Art.-Nr.: 830026

Kunst und Kultur Wiens - im Spannungsfeld von "fröhlicher Apokalypse" und Krisenbewusstsein, narzisstischem Ästhetentum und chauvinistischer Kriegseuphorie, zwischen Akademismus und künstlerischen Aufbruchsphantasien.

Sofort lieferbar.
inkl. 7% MwSt.

Produktbeschreibung

Christian Brandstätter (Hrsg.)
Wien um 1900.
Kunst und Kultur - Fokus der europäischen Moderne.
2005. 400 Seiten, ca. 500 Abbildungen, gebunden

Von Gustav Klimt und seinem Kreis um die Secession über Hoffmann und Loos bis zu Mahler, Schönberg und Schnitzler: Wiens Beitrag zur Kunst und Kultur der Jahrhundertwende.

Die Donaumonarchie und deren Metropole Wien trugen um 1900, von beinahe unlösbaren politischen und sozialen Problemen bedrängt, schon alle Merkmale der Selbstauflösung, des beginnenden Zerfalls in sich. Im Spannungsfeld von "fröhlicher Apokalypse" und Krisenbewusstsein, narzisstischem Ästhetentum und chauvinistischer Kriegseuphorie, zwischen Akademismus und künstlerischen Aufbruchsphantasien ist jene spezifische Kultur Wiens angesiedelt, die den Aufbruch in die Moderne signalisiert.

Kunst- und Kulturhistoriker nähern sich in diesem Band der Kultur und ihren wichtigsten Vertretern essayistisch-kritisch: dem Protagonisten Klimt und seinem Kreis um die Secession, den Künstlern Gerstl, Kokoschka und Schiele. Den Architekten Wagner, Olbrich, Hoffmann und Loos sind Einzeluntersuchungen gewidmet.

Der Abschnitt über die angewandte Kunst bringt Abhandlungen über die Wiener Werkstätte, Druckgraphik und Buchkunst. Über die neue Logik der Komposition bei Mahler, Schönberg oder Hugo Wolf wird ebenso reflektiert wie über das literarische Leben, über Hofmannsthal, Beer-Hofmann, Bahr und Altenberg und Schnitzler.

Von Ernst Machs Analyse des seelischen Empfindens geht es weiter zur "Nervenkunst" Sigmund Freuds und Wilhelm Reichs, zur berüchtigten Typologie der Geschlechter von Otto Weininger und zur Sprachphilosophie von Mauthner und Wittgenstein.

Mit Textbeiträgen von Hans Bisanz, Marian Bisanz-Prakken, Monika Faber, Peter Gorsen, Daniela Gregori, Hanel Koeck, Richard Kurdiovsky, Rainer Metzger, Käthe Springer.


Sicher einkaufen - Sicher bezahlen RechnungRechnung, Visa, Mastercard, EC-Card Wir sind Mitglied im Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) Mitglied im Förderverein Stiftung Lesen