Allergologie.

Mit allen wichtigen Tests und modernen Methoden!

Art.-Nr.: 735106

Der aktuelle Stand der Allergologie mit allen Fakten zu Diagnostik, Therapie und Prävention!

Sofort lieferbar.
inkl. 7% MwSt.

Produktbeschreibung

Tilo Biedermann, Werner Heppt, Harald Renz, Martin Röcken:
Allergologie.
2. Auflage 2016. 702 Seiten, 275 Abbildungen, gebunden

Der Band bietet einen Überblick zum aktuellen Stand der Allergologie. Neben Grundlagenwissen zu Genetik, Immunologie und Allergenen sind allergologische Diagnostik, Therapie und Prävention praxisnah mit allen wichtigen Tests und modernen Methoden dargestellt.

Lehrbuch und Nachschlagewerk für eine praxisnahe und moderne Allergiediagnostik, -therapie und -prävention. Umfangreiche Darstellung der Klinik und der Diagnostik mit allen Haut- und Provokationstests, der In-vitro-Serumdiagnostik und der zellulären Diagnostik. Der Weg zu einer erfolgreichen Therapie wird mit allen modernen Methoden gezeigt und die Möglichkeiten der Prävention u.a. anhand von Patientenschulungen erläutert. Die neuesten Forschungsergebnisse finden sich in Grundlagenkapiteln zu Immunologie und Allergenen wieder.

Alle klinischen Bilder aus Dermatologie, Pneumologie, Pädiatrie, HNO- und Augenheilkunde, Gastroenterologie sowie aus anderen wichtigen Bereichen, wie der Psychosomatik und Berufsallergologie, werden dargestellt.

Die vollständig aktualisierte 2. Auflage ist ideal für Allergologen in Klinik und Niederlassung und hervorragend geeignet für die Ausbildung.

Ihre Vorteile:

  • Aktuelle und moderne Darstellung der Allergologie
  • Praxisnahe Darstellung der Diagnostik, Klinik und Therapie
  • Interdisziplinär: Dermatologie, HNO, Gastroenterologie, Pneumologie, Pädiatrie, Augenheilkunde
  • Neu: Prävention und Allergieschulungen

Aus dem Inhalt:

  • I Grundlagen allergischer Erkrankungen:
  • Geschichte der Allergologie
  • Epidemiologie allergischer Erkrankungen
  • Genetik und Epigenetik von allergischen Erkrankungen und Asthma
  • Natürliche Immunität und ihre Bedeutung für das Mikrobiom
  • Antigen- bzw. Allergenpräsentation
  • Mastzellen und Basophile
  • Eosinophile Granulozyten
  • Adaptive Immunität durch T-Lymphozyten
  • B-Lymphozyten und der Antikörperklassenwechsel zu IgE
  • Immunologische Grundprinzipien der allergischen Entzündung
  • Immunologische Toleranz und ihre Mechanismen
  • SALT (»skin-associated lymphoid tissue«)
  • MALT (»mucosa-associated lymphoid tissue«)
  • Integriertes Schleimhautimmunsystem der oberen Atemwege: intraepitheliale Lymphozyten, NALT und der Waldeyer-Rachenring
  • Neuroimmunologie und ihre Bedeutung in der Allergologie
  • Pathogenetische Grundlagen pseudoallergischer Reaktionen
  • II Allergene und Haptene:
  • Grundlagen natürlicher Allergene
  • Bedeutung rekombinanter Allergene und Allergenderivate
  • Besonderheiten von Haptenen und Allergenen bei Spättypreaktionen
  • III Klinik:
  • Anaphylaxie
  • Kofaktoren bei Soforttypreaktionen
  • Insektengiftallergie
  • Atopische Dermatitis
  • Allergisches Kontaktekzem
  • Urtikaria und Angioödem
  • Mastozytose
  • Vaskulitiden
  • Arzneimittelallergien
  • Kutane Nebenwirkungen neuer Krebsmedikamente
  • Berufsallergosen/Berufsdermatologie
  • Bronchiale Hyperreagibilität und Asthma bronchiale
  • Allergische bronchopulmonale Aspergillose
  • Exogen-allergische Alveolitis
  • Gastrointestinale Allergie
  • Allergische Erkrankungen in der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde
  • Allergische Erkrankungen in der Augenheilkunde
  • Besonderheiten allergischer Erkrankungen im Säuglings- und Kindesalter
  • Typ-I-Allergien gegenüber Epitopen auf Oligosacchariden
  • Hyper-IgE-Syndrom
  • Allergie und Umwelt
  • Somatoforme Körperbeschwerden und umweltbezogene Gesundheitsstörung
  • Allergie und Psychosomatik
  • IV Diagnostik:
  • Hauttestung: Typ-I- und Typ-IV-Allergien
  • Nasaler und konjunktivaler Provokationstest
  • Lungenfunktionsprüfung
  • Inhalative Provokationsverfahren inklusive segmentaler Provokationen
  • Arbeitsplatzbezogene inhalative Provokationen
  • Nahrungsmittelprovokationen
  • Provokationstestung mit Arzneimitteln
  • Insektenstichprovokationen
  • In-vitro-Serumdiagnostik
  • Zelluläre Diagnostik in der Allergologie
  • V Therapie allergischer Erkrankungen
  • Allergenkarenz und Klimatherapie
  • Spezifische Immuntherapie (Hyposensibilisierung)
  • Prinzip der temporären Toleranzinduktion
  • Adaptive Desaktivierung bei Analgetikaintoleranz
  • Antiallergische und antientzündliche Pharmakotherapie
  • IgE als Zielstruktur für therapeutische Intervention
  • Neue Entwicklungen bei antiallergischen Therapien und Therapiekonzepten
  • VI Prävention
  • Primär- und Sekundärprävention
  • Tertiärprävention und Rehabilitation
  • Schulungen

Die Autoren:

Prof. Dr. Tilo Biedermann, Direktor der Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie am Klinikum rechts der Isar, TU München

Prof. Dr. Werner Heppt, Ärztlicher Direktor der Hals-Nasen-Ohrenklinik am Städtischen Klinikum Karlsruhe

Prof. Dr. Harald Renz, Direktor des Instituts für Laboratoriumsmedizin und Pathobiochemie, Molekulare Diagnostik am Universitätsklinikum Gießen und Marburg

Prof. Dr. Martin Röcken, Ärztlicher Direktor der Universitäts-Hautklinik an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen

Sicher einkaufen - Sicher bezahlen RechnungRechnung, Visa, Mastercard, EC-Card Wir sind Mitglied im Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) Bundesverband der Deutschen Versandbuchhändler e.V.