Sprunggelenk und Rückfuß.

Die wichtigsten OP-Techniken auf über 200 brillanten Bildern!

Art.-Nr.: 740381

Meistertechniken in der operativen Orthopädie und Unfallchrirugie - Schritt für Schritt!

Sofort lieferbar.
inkl. 7% MwSt.

Produktbeschreibung

Hamel, Johannes; Zwipp, Hans
Sprunggelenk und Rückfuß. Meistertechniken in der operativen Orthopädie und Unfallchrirugie.
2016. 200 Seiten, 220 Abbildungen, gebunden

Den „Meistern“ über die Schulter schauen…

… mit den Meistertechniken in der operativen Orthopädie und Unfallchirurgie „Sprunggelenk und Rückfuß“.

Beschrieben werden 23 bevorzugte Operationstechniken zum Thema, die für jeden Speziellen Orthopädischen Chirurgen und Speziellen Unfallchirurgen relevant sein können, die aber andererseits hohe Anforderungen an den Operateur stellen. Dabei ist das Ziel häufige, aber erfahrungsgemäß schwierige Probleme und Techniken für den erfahrenen aber nicht spezialisierten Operateur mit präzisen Texten und zahlreichen brillanten Abbildungen möglichst anschaulich darzustellen, sodass sich die beschriebenen Verfahren direkt in die Praxis umsetzen lassen.

Ihre Vorteile:

  • Über 200 brillante Abbildungen
  • Step-by-step-Anleitungen
  • Dargestellt von renommierten Experten aus dem Fachgebiet Fuß/Sprungelenk

Die Buchreihe „Meistertechniken in der operativen Orthopädie und Unfallchirurgie“ erlaubt es dem operativ tätigen Orthopäden und Unfallchirurgen, den Autoren - alle sind Meister ihres Faches - beim Operieren direkt über die Schulter zu schauen. Beschrieben werden häufige, aber erfahrungsgemäß schwierige Probleme und Techniken so, dass der erfahrene, aber im jeweiligen Gebiet nicht hochspezialisierte Operateur den behandelten Eingriff mit höherer Sicherheit auszuführen vermag. Alle Beschreibungen lassen sich direkt in die Praxis umsetzen: die Operationsverfahren werden step-by-step dargestellt und mit zahlreichen Fotos und brillanten Grafiken visualisiert.

Aus dem Inhalt:

  • Supinations-/Abduktions- und Pronations-/Abduktions-Frakturen
  • Supinations-/Eversions- und Pronations-/Eversions-Frakturen
  • OSG-Fraktur bei Osteoporose
  • OSG-/Rückfußfraktur bei Diabetes mellitus
  • Osteochondrale Läsion des Talus
  • Anatomische Außenbandrekonstruktion
  • Distale anatomische Syndesmosenplastik
  • Fehlverheilte Fibula-Fraktur
  • Fehlverheilte Innenknöchel- und Volkmann-Fraktur
  • Supramalleoläre Korrekturosteotomie
  • OSG-Arthrodese
  • Arthroskopisch assistierte OSG-Arthrodese
  • TTC-Arthrodese mit retrogradem Nagel
  • OSG-Endoprothese mit Zusatzeingriffen
  • Pes plano valgus-Korrektur durch tarsale Triple-Osteotomie
  • Tarsale Arthrodesen
  • Zentrale Talusfraktur
  • Intraartikuläre Calcaneusfraktur, offene Technik mit Plattenosteosynthese
  • Intraartikuläre Calcaneusfraktur, minimal-invasive Technik mit Nagelosteosynthese
  • Perkutane Achillessehnennaht
  • FHL-Transfer
  • Rekonstruktion bei Peronealsehnenluxation
  • Rekonstruktion bei Peronealsehnenläsion.      



           

Die Herausgeber:

Prof. Dr. med. Johannes Hamel, Orthopädie-Zentrum Arabellapark München, Zentrum für Fuß und Sprunggelenk

Prof. Dr. med. Hans Zwipp, Ärztlicher Direktor, UniversitätsCentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie, Universitätsklinikum Dresden

Sicher einkaufen - Sicher bezahlen RechnungRechnung, Visa, Mastercard, EC-Card Wir sind Mitglied im Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) Bundesverband der Deutschen Versandbuchhändler e.V.