Kompressionstherapie.

Das Wissen der Experten auf den Punkt gebracht!

Art.-Nr.: 720555

Aktuell verfügbare Therapieoptionen, Methoden & Maßnahmen zur optimalen Versogung Ihrer Patienten!

Sofort lieferbar.
inkl. 7% MwSt.

Produktbeschreibung

Kerstin Protz, Joachim Dissemond, Knut Kröger
Kompressionstherapie. Ein Überblick für die Praxis.
2016. 142 Seiten, 156 farbige Abbildungen, kartoniert

Dieses Buch soll die Verbesserung der praktischen Durchführung der Kompressionstherapie mit den verfügbaren Therapieoptionen unterstützen. Unter Berücksichtigung der aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse richtet es sich an alle, die am alltäglichen Versorgungsprozess von Patienten mit Kompressionstherapie beteiligt sind.

Die Kompressionstherapie wurde bereits in den frühesten Epochen der Menschheitsgeschichte für die Unterstützung von Kraft und Ausdauer genutzt und auch heute noch stellt sie eine nebenwirkungsarme Basis der Behandlung der meisten Patienten mit Ödemen dar.
Trotz dieser sehr langen Tradition zeigen aktuelle wissenschaftliche Ergebnisse, dass die Versorgungsrealität in Deutschland erschreckend ist. Beim Umgang mit bewährten Materialien zeigen sich viele Wissensdefizite und Fehler. Viele der in den letzten 15 Jahren etablierten Therapieoptionen sind nicht bekannt und werden zudem zu selten genutzt.

Dieses Buch stellt nun die aktuellen Entwicklungen, Methoden, Maßnahmen und Produkte vor, die eine individualisierte Kompressionstherapie ermöglichen. Es ist ein praxisnaher Wegweiser durch das weite Themenfeld der Kompressionstherapie, in dem sich für fast jeden Patienten eine passende Versorgung finden lässt.

Ihre Vorteile:

  • Aktuell verfügbare Therapieoptionen, Methoden, Maßnahmen und Entwicklungen unter Berücksichtigung heutiger wissenschaftlicher Erkenntnisse
  • An alle gerichtet, die am alltäglichen Versorgungsprozess von Patienten mit Kompressionstherapie beteiligt sind
  • Überblick über den aktuellen Versorgungsstatus in Deutschland
  • Tabellenübersicht der Kompressionsmaterialien


Aus dem Inhalt:

  • Einführung in die Thematik
  • 1. Grundlagen der Phlebologie und Lymphologie
  • 2. Pathophysiologie des Ulcus cruris venosum
  • 3. Abgrenzung des Ulcus cruris venosum zu anderen Differentialdiagnosen
  • 4. Indikationen und Kontraindikationen der Kompressionstherapie
  • 5. Grundlagen und Wirkweise der Kompression
  • 6. Materialien der Kompressionstherapie
  • 7. An- und Ausziehhilfen
  • 8. Intermittierende pneumatische Kompressionstherapie
  • 9. Neue Entwicklungen in der Kompressionstherapie
  • 10. Entstauungsphase und Erhaltungsphase
  • 11. Grundlagen der Kompressionsbandagierung mit Kurzzugbinden
  • 12. Kompressionsdruckmessung
  • 13. Materialpflege
  • 14. Risiken, Komplikationen und häufige Fehler bei der Kompressionstherapie
  • 15. Thromboembolieprophylaxe
  • 16. Lymphsystem und Lymphtherapie
  • 17. Kompression bei peripher arterieller Verschlusskrankheit
  • 18. Verordnung von medizinischen Kompressionsstrümpfen
  • 19. Prävention und Rezidivprophylaxe
  • 20. Unterstützende Maßnahmen
  • 20.1. Venensport
  • 20.2. Venentherapeutika
  • 20.3. Hautpflege
  • 21. Edukation
  • 22. Überblick: Aktueller Versorgungsstatus in Deutschland
  • 23. Anhang: Tabellenüberblick - Kompressionsmaterialien
  • 24. Weiterführende Literatur und Kontaktadressen

Die Autoren:

Kerstin Protz (geb. 1969) ist examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin und studierte Managerin im Sozial- und Gesundheitswesen. Sie arbeitet als Projektmanagerin Wundforschung im Comprehensive Wound Center (CWC) am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf. Kerstin Protz ist Fachautorin, Beraterin und Dozentin im Themenbereich Pflege von Menschen mit chronischen Wunden und im Vorstand des Wundzentrum Hamburg e.V. sowie im Beirat der Initiative Chronische Wunden (ICW) e.V.

Prof. Dr. med Joachim Dissemond (geb. 1968) ist Facharzt für Dermatologie und Venerologie mit den Zusatzbezeichnungen Allergologie und Sportmedizin. Er ist in der Abteilung für Dermatologie, Venerologie und Allergologie am Universitätsklinikum Essen als Oberarzt tätig. Dort leitet er u.a. die zertifizierte dermatologische Wundambulanz mit dem Schwerpunkt „chronisches Ulcus cruris“.

Prof. Dr. med. Knut Kröger (geb. 1962) ist Facharzt für Innere Medizin und Angiologie mit den Zusatzbezeichnungen Hämostaseologie und Sportmedizin. Er leitet die Klinik für Gefäßmedizin an der HELIOS Klinik Krefeld und ist Mitglied im Vorstand der Initiative Chronische Wunden (ICW) e.V.

Sicher einkaufen - Sicher bezahlen RechnungRechnung, Visa, Mastercard, EC-Card Wir sind Mitglied im Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) Mitglied im Förderverein Stiftung Lesen