Differenzialdiagnose innerer Krankheiten.

Effektiv vom Symptom zur Diagnose: Differenzialdiagnose und differenzialdiagnostisches Management innerer Erkrankungen evidenzbasiert, umfassend und praxisnah!

Art.-Nr.: 720556

DAS bewährte und moderne Referenzwerk zur Inneren Medizin, in welchem die Experten ihr Denken und Ihre Erfahrungen auf den Punkt bringen.

Sofort lieferbar.
inkl. 7% MwSt.

Produktbeschreibung

Herausgegeben von Edouard Battegay
Differenzialdiagnose innerer Krankheiten. Vom Symptom zur Diagnose.
Beiträge von Edouard Battegay
21. Auflage 2017. 1.359 Seiten, 920 Abbildungen und Tabellen, gebunden

Die unentbehrliche Hilfe im klinischen Alltag!

Die Differenzialdiagnose ist Kern der ärztlichen Kunst und vielfach kein linearer Prozess. Eine zielgerichtete differenzialdiagnostische Abklärung setzt Wissen und Erfahrung voraus und stellt auch Erfahrene oft vor Herausforderungen.

Dieses Werk führt Sie effektiv: evidenzbasiert vom Symptome zur Diagnose.

Fächerübergreifende und vernetzte Darstellungen helfen Ihnen dabei, Zusammenhänge systematisch zu verstehen. Nützliches Bildmaterial, übersichtliche Tabellen und klare Stufenkonzepte sind einprägsam gestaltet.

Profitieren Sie von mehr als 60 Jahren Erfahrung bei der Differenzialdiagnose innerer Erkrankungen und vertrauen Sie darauf bei Ihrer Entscheidungsfindung auf

Expertenwissen – didaktisch wertvoll und auf aktuellem Stand:

  • Experten-Tipps: Differenzialdiagnostisches Denken und Erfahrung auf den Punkt gebracht
  • Der effektive Weg: evidenzbasiert vom Symptom zur Diagnose
  • Leitsymptome und Symptomkomplexe erkennen und abklären: Welche Differenzialdiagnosen kommen in Frage? Welche Begleitsymptome stützen meinen Verdacht?
  • Patientenanamnese im diagnostischen Prozess bewusst führen: Richtige Fragen stellen – nichts außer Acht lassen!
  • Erkenntnisse gewichten: Welche Krankheitsbilder sind häufig oder kritisch? Was sollte ich auf keinen Fall übersehen?
  • Verdachtsdiagnosen bestätigen: Wie finde ich Wegweisendes und schließe falsche Diagnosen aus?
  • Wichtige Triage-Entscheide unterstützen: Wann soll ein Patient ambulant, stationär oder intensivmedizinisch betreut werden?
  • Wachsam bleiben: Wann und wie muss ich meine Erstdiagnose hinterfragen, um andere oder seltene aber folgenreiche Ursachen nicht zu übersehen?
  • Sich in komplexen Situationen schnell orientieren: Komprimiertes Wissen auf einer Seite – Synopsen häufiger und seltener Differenzialdiagnosen als farbige Grafik!


Neu in der 21. Auflage

  • komplette Aktualisierung und Überarbeitung aller Kapitel
  • verbesserter Differenzialdiagnose-Navigator: noch klarere Systematik!
  • neue Inhalte: Nausea und Erbrechen, Polydipsie und Harnsymptome, Rückenschmerzen, Gewichtsveränderungen, Müdigkeit und Schlaf-Wachstörungen, Angst- und affektive Störungen …

DAS bewährte und moderne Referenzwerk, in dem sich die gesamte Innere Medizin alltagstauglich, anschaulich und einprägsam konkretisiert.

 

Aus dem Inhalt:

  • I Grundprinzipien der Differenzialdiagnose und des differenzialdiagnostischen Managements
  • 1 Grundlagen der Differenzialdiagnose
  • 2 Differenzialdiagnostisches Management
  • 3 Notfall und Triage
  • II Symptome im Bereich von Hals und Thorax
  • 4 Erkrankungen der äußeren Halsregion
  • 5 Nicht schmerzhafte Symptome im Bereich des Thorax
  • 6 Dyspnoe
  • 7 Zyanose
  • 8 Herzrhythmusstörungen
  • III Symptome im Bereich des Abdomens
  • 9 Nausea und Erbrechen
  • 10 Dysphagie und Singultus
  • 11 Diarrhöen
  • 12 Obstipation
  • 13 Ikterus
  • 14 Abnorme Nierenfunktion
  • 15 Dysurie und Harnsymptome
  • 16 Störungen des Wasser-, Elektrolyt- und Säure-Base-Haushaltes
  • IV Systemische Symptome
  • 17 Hypertonie
  • 18 Hypotonie
  • 19 Schwindel
  • 20 Synkopen und andere kurz dauernde Bewusstseinsverluste
  • 21 Bewusstseinsstörungen und komatöse Zustände
  • 22 Status febrilis und systemische Entzündung bei Infektionen und immunologischen Krankheiten
  • 23 Ödeme
  • 24 Veränderungen in Körpergewicht, Körperbau und Körpergröße
  • 25 Blutbildveränderungen
  • 26 Lymphadenopathie, maligne Lymphome und/oder Splenomegalie
  • 27 Gerinnungsstörungen – Thrombophilie und hämorrhagische Diathesen
  • 28 Hautsymptome internistischer Erkrankungen und deren Differenzialdiagnose
  • 29 Müdigkeit und Schlaf-Wach-Störungen
  • 30 Angst und affektive Störungen
  • V Schmerzen
  • 31 Kopf- und Gesichtsschmerzen sowie Neuralgien
  • 32 Schmerzen im Bereich des Thorax
  • 33 Schmerzen im Bereich des Abdomens
  • 34 Schmerzen der Extremitäten
  • 35 Schmerzen bei Erkrankungen der Gelenke
  • 36 Rücken-/Kreuzschmerz
  • VI Laborbefunde
  • 37 Pathologische Laborbefunde
  • VII Anhang

Sicher einkaufen - Sicher bezahlen RechnungRechnung, Visa, Mastercard, EC-Card Wir sind Mitglied im Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) Bundesverband der Deutschen Versandbuchhändler e.V.