Triggerpunkte und Muskelfunktionsketten in der Osteopathie und Manuellen Therapie.

Schmerzpatienten effektiv helfen!

Art.-Nr.: 740391

Myofasziale Schmerzen durch Dehnungsübungen lindern!

Sofort lieferbar.
inkl. 7% MwSt.

Produktbeschreibung

Philipp Richter, Eric Hebgen
Triggerpunkte und Muskelfunktionsketten in der Osteopathie und Manuellen Therapie.
4. Auflage 2015. 272 Seiten mit 299 Abbildungen, gebunden

Diagnose und Therapie myofaszialer Triggerpunkte sowie verschiedene Erklärungsmodelle der Muskelfunktionsketten für die tägliche Praxis!

Alle Körperfunktionen sind von gut funktionierenden myofaszialen Strukturen abhängig! In diesem Buch finden Sie relevante Informationen über Muskulatur, Muskelketten und Triggerpunkte, die Sie für den Praxisalltag benötigen. Erklärungen zur Entstehung von Schmerzen am Bewegungsapparat erleichtern Ihnen die Diagnose. Die Behandlungsmethoden der myofaszialen Strukturen werden durch Dehnungsübungen ergänzt. Anatomische Zeichnungen und zahlreiche Fotos helfen Ihnen bei der Lokalisation der Triggerpunkte und ihrer zugehörigen Schmerzareale.

Neu in der 4. Auflage:

  • Beschreibung der Entstehung myofaszialer Schmerzen durch falsche Körperhaltung
  • Dehnungsübungen zu ihrer Linderung

Aus dem Inhalt:

  • Muskelfunktionsketten
  • Modelle myosascialer Ketten
  • Physiologie
  • Kraniosakrales Modell
  • Das biomechanische Modell von John Martin Littlejohn - Die Mechanik der Wirbelsäule
  • Posturale Muskeln, phasische Muskeln und gekreuze Haltungsmuster
  • Die Zink-Pattern
  • Myofasciale Ketten - ein Modell
  • Statik
  • Diagnostik
  • Therapiemöglichkeiten
  • Trigerpunkte und ihre Behandlung
  • Definition
  • Klassifikation der Trigerpunkte
  • Pathophysiologie der Triggerpunkte
  • Diagnostik von Triggerpunkten
  • Therapie der Triggerpunkte
  • Triggerpunkt aufrechterhaltende Faktoren
  • Das fazilitierte Segment
  • Die Triggerpunkte


Sicher einkaufen - Sicher bezahlen RechnungRechnung, Visa, Mastercard, EC-Card Wir sind Mitglied im Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) Mitglied im Förderverein Stiftung Lesen