Einwilligung von Menschen mit Demenz in medizinische Maßnahmen

Einwilligung von Menschen mit Demenz in medizinische Maßnahmen

Interdisziplinäre S2k-Leitlinie für die medizinische Praxis

Art.-Nr.:  791330
Neu im September!
inkl. 7% MwSt.

Merkzettel

Produkt empfehlen:
per E-Mail

Produktbeschreibung

DGGG, DGPPN, DGN (Herausgeber):
Einwilligung von Menschen mit Demenz in medizinische Maßnahmen
2020. 120 Seiten, kartoniert

+++ Neu im September - bitte reservieren Sie Ihr Exemplar! +++

Bei der Einwilligung von Menschen mit Demenz in diagnostische oder therapeutische Maßnahmen müssen zahlreiche medizinische, rechtliche, ethische und psychologische Anforderungen erfüllt werden. Diese werden in der vorliegenden Leitlinie erstmals auf dem aktuellen Stand des Wissens zusammengefasst.

Strukturierte Empfehlungen fördern die Autonomie und Handlungsfähigkeit kognitiv beeinträchtigter Patienten sowie eine medizinethisch fundierte und rechtmäßige ärztliche Praxis.

Autor:
Deutsche Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie (DGGG), Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) und Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN) mit zentraler Einbindung der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz sowie weiterer Fachgesellschaften.