Diese Website verwendet Cookies, um die Bereitstellung von Diensten zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Ihre Einwilligung können Sie hier ablehnen.

Mentalisieren bei Psychosen. Neu Februar 2021!

Das erste Buch zur mentalisierungsfördernden Therapie von Psychosen!

Art.-Nr.:  791271

Dieses Grundlagenwerk verbindet anschaulich Theorie und klinische Anwendung.

Neu im Februar 2021!
inkl. 5% MwSt.

Merkzettel

Produkt empfehlen:
per E-Mail

Produktbeschreibung

Helga Felsberger
Mentalisieren bei Psychosen.
2020. Ca. 224 Seiten, gebunden

Mentalisierungsbasierte Therapien sind ein wirksamer Ansatz für die Behandlung psychotischer Erkrankungen. Sie werden seit neuestem in der Behandlung von PatientInnen mit Psychosen erfolgreich eingesetzt.

Bei Psychose-Spektrum-Erkrankten ist die Beeinträchtigung der Mentalisierungsfähigkeit meist ausgeprägter und anhaltender als bei anderen strukturellen Störungen.
 
Der dadurch hervorgerufene und oftmals jahrelange soziale Ausschluss verstärkt seinerseits die Erkrankung. Die Autorin zeigt, wie es eine mentalisierungsfördernde Vorgehensweise ermöglicht, eine stützende, auf die Stärkung der sozialen Kompetenz abzielende Behandlung durchzuführen. Durch entsprechende kurze Interventionen können die therapeutische Beziehung verbessert und Therapieabbrüche verringert werden.

Ihre Vorteile

  • Grundlagenwerk zu einem erfolgsversprechenden Therapieansatz
  • Klinische Fallbeispiele
  • Für Gruppen- und Einzeltherapie geeignet