Diese Website verwendet Cookies, um die Bereitstellung von Diensten zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Ihre Einwilligung können Sie hier ablehnen.

Prof. Gerald Hüther: Etwas mehr Hirn, bitte. Bestseller!

Ein spannendes Buch zum Nach-Denken!

Art.-Nr.: 802992
Sofort lieferbar
inkl. 7% MwSt.

Merkzettel

Produkt empfehlen:
per E-Mail

Produktbeschreibung

Prof. Gerald Hüther:
Etwas mehr Hirn, bitte.
2015. 187 Seiten, gebunden

Das neue Buch von Gerald Hüther ist eine „Einladung zur Freude am eigenen Denken.“

Noch nie hatten so viele Menschen das Gefühl, dass etwas Grundlegendes in ihrem Leben nicht stimmt. Die Sinnfrage, sagt Gerald Hüther, ist zu einem Tabu in unserer Gesellschaft geworden. Doch wir sind frei, wir haben die Wahl. Wir können durch Gewöhnung verkrustete Strukturen hinterfragen, wir können uns jeden Tag neu entscheiden, unser Leben und Zusammenleben zu verändern. Wir verfügen über viele Talente und ein zeitlebens lernfähiges Gehirn, das für die Lösung von Problemen optimiert ist.

Doch alte, gebahnte Denkmuster verhindern, was für das Entstehen von neuen Ideen und neuen Perspektiven erforderlich ist: Vertrauen, Kreativität, Austausch, Begegnung. Wenn wir erkennen, dass unser Gehirn sein Potential in Netzwerken mit anderen besser entfaltet, dann öffnet sich auch der Weg in eine hoffnungsvolle Zukunft, denn: Gemeinsam verfügen wir über deutlich mehr Hirn als allein!



Gerald Hüther ist Professor für Neurobiologie an der Uni Göttingen. Zuvor war er am Max-Planck-Institut für experimentelle Medizin. Seine Bücher sind wissenschaftlich fundiert, aber immer verständlich und mit klarem Bezug und Nutzen für den Alltag.