Diese Website verwendet Cookies, um die Bereitstellung von Diensten zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Ihre Einwilligung können Sie hier ablehnen. Ok

Wenn missbrauchte Frauen Mutter werden.

Das einzige Buch zum Thema - ein beeindruckendes Grundlagenwerk!!

Art.-Nr.: 790815

Die Folgen früheren sexuellen Missbrauchs und therapeutische Hilfen.

Sofort lieferbar.
inkl. 7% MwSt.

Produktbeschreibung

Penny Simkin, Phyllis Klaus
Wenn missbrauchte Frauen Mutter werden.
Die Folgen früheren sexuellen Missbrauchs und therapeutische Hilfen.
2015. 324 Seiten, kartoniert mit Fragebögen und Materialien

Während der Schwangerschaft und der Geburt leben viele der Ängste und Selbstschutzreaktionen, die mit einem frühen sexuellen Missbrauch zusammenhängen, wieder auf. Eine kompetente Schwangerenbetreuung und Geburtsbegleitung erleichtern es, den erlittenen Missbrauch auf psychisch gesunde Weise zu verarbeiten.

Neuere Untersuchungen gehen davon aus, dass 10 bis 15 % aller Mädchen im Alter bis 14 Jahren Opfer eines sexuellen Übergriffs werden. Den meisten ist nicht bewusst, welche Folgen ein früherer Missbrauch für die Schwangerschaft, Geburt und Mutter-Kind-Beziehung haben kann.

Traumatisierte Frauen erleben die Schwangerschaft oft als eine Wiederholung der Gewalterfahrung. Sie nehmen u. U. das eigene Baby als Bedrohung wahr, sind außerstande, für sich selbst und für das Kind zu sorgen, haben kein Zutrauen in ihre Fähigkeit, eine gute Mutter zu werden und sind ohnehin häufig von ihren Familien entfremdet. Im Extremfall erscheint eine Kindstötung als letzter Ausweg. Die Autorinnen zeigen, wie eine Retraumatisierung der betroffenen Frauen verhindert werden kann und wie im besten Falle sogar alte Wunden heilen können.

»Das Buch ist ein Ratgeber und zugleich viel mehr, nämlich ein Grundlagenwerk zu einem Thema, das in seinen Weiterungen und Implikationen für entscheidende Lebensbereiche noch längst nicht angemessen erforscht wurde.« AKJP über die Originalausgabe

»Simkin und Klaus haben ein Buch verfasst, das Betroffene und professionelle Helfer gleichermaßen anspricht und trotz seines schwierigen Gegenstands durchgängig verständlich geschrieben ist. Ihr Buch ist ein Ratgeber und zugleich viel mehr, nämlich ein Grundlagenwerk zu einem Thema, das in seinen Weiterungen und Implikationen für entscheidende Lebensbereiche noch längst nicht angemessen erforscht wurde.« (AKJP, Heft 152 / 2011)

»Ein beeindruckendes Buch, das dringend gebraucht wird, weil es sonst nichts gibt, das missbrauchten Frauen und ihren Vertrauten in der so wichtigen Spanne der Geburt / Niederkunft hilft. Geschrieben mit Wärme und Mitgefühl, mit Tiefblick und immer klare Worte findend.« (Sheila Kitzinger, Anthropologin und erfolgreiche Buchautorin)

»Kein Tag vergeht, an dem ich nicht etwas anwende, das ich aus diesem Buch gelernt habe. Es ist eine ganz wichtige Lektüre für jeden, der mit schwangeren Frauen arbeitet.« (Kathryn McGrath, Schwangerschaftsberaterin, Sozialarbeiterin, Doula und Doula-Ausbilderin)

Aus dem Inhalt:

  • Die langfristigen Folgen des sexuellen Kindesmissbrauchs
  • Sexueller Kindesmissbrauch und wie ihn die Gesellschaft wahrnimmt
  • Sexuelle Gewalt im Kindesalter und ihre Folgen im Erwachsenenleben
  • Die Geburt
  • Postpartum
  • Kommunikation, Hilfe und Heilung
  • Die Beziehung zwischen der Frau und ihrer Frauenärztin oder Hebamme
  • Kommunikationsfertigkeiten
  • Selbsthilfemethoden zur Prävention und Bewältigung psychischer Probleme in der Schwangerschaft und nach der Geburt
  • Geburtsberatuung
  • Psychotherapie
  • Klinische Schwierigkeiten und Lösungen
  • Durchführung einer gynäkologischen Untersuchung bei sexuell missbrauchten Frauen
  • Anhänge und Lektüreempfehlungen

Die Autorinnen:

Penny Simkin ist Physiotherapeutin, Geburtsvorbereiterin, Doula und Counselor sowie Buchautorin.
Phyllis Klaus, Ehe- und Familientherapeutin und klinische Sozialarbeiterin, ist weltweit eine der renommiertesten Trauma-Psychotherapeutinnen.

Sicher einkaufen - Sicher bezahlen RechnungRechnung, Visa, Mastercard, EC-Card Wir sind Mitglied im Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) Mitglied im Förderverein Stiftung Lesen