Diese Website verwendet Cookies, um die Bereitstellung von Diensten zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Ihre Einwilligung können Sie hier ablehnen. Ok

Eigensicherung und Selbstfürsorge. Neu!

Umgang mit potenziell gefährlichen Patienten in der Psychotherapie. Mit E-Book inside und Arbeitsmaterial!

Art.-Nr.: 791213
Sofort lieferbar.
inkl. 7% MwSt.

Produktbeschreibung

Horia Fabini
Eigensicherung und Selbstfürsorge.
2019. 164 Seiten, 20 Abbildungen, gebunden

Es kommt immer wieder vor, dass Therapeutinnen und Therapeuten in Praxen, Kliniken oder Beratungsstellen angegriffen werden. Dies geht oft von chronisch gewalttätigen oder dementen Personen oder Menschen mit Persönlichkeitsstörungen aus.

Horia Fabini erläutert praxisnah, wie Eigensicherung und Selbstfürsorge im Umgang mit PatientInnen, die sich aggressiv verhalten könnten, gelingen kann und wie Angriffe durch wirksame präventive Maßnahmen verhindert werden können. Eingangs werden die Grundlagen zu Aggression und Erkrankungen vermittelt, die häufig aggressives Verhalten mit sich bringen. Schwerpunkte liegen dann auf dem umfassenden Thema der Prävention, der Risiko- und Bedrohungsanalyse, dem Notfallmanagement sowie der Nachsorge nach einem erfolgten Angriff. Zahlreiche Materialien, wie z.B. Checklisten oder Musterverträge, unterstützen die Umsetzung im Berufsalltag.

Aus dem Inhalt

  • Aggressionsmodelle und Aggressionstypen
  • Spezielle Patientinnen- und Patientengruppen
  • Aggressionshemmende und aggressionsförderliche Mechanismen
  • Risiko- und Bedrohungsanalyse
  • Prävention im ambulanten und stationären Setting
  • Intervention Notfallmanagement
  • Nachsorge (Handeln nach einem Ereignis)
Sicher einkaufen - Sicher bezahlen RechnungRechnung, Visa, Mastercard, EC-Card Wir sind Mitglied im Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) Mitglied im Förderverein Stiftung Lesen