Diese Website verwendet Cookies, um die Bereitstellung von Diensten zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Ihre Einwilligung können Sie hier ablehnen. Ok

Skelettradiologie.

Alle relevanten radiologischen Merkmale mit über 4.000 Abbildungen!

Art.-Nr.: 760176

Der "Greenspan" - das Standardwerk der Skelettbildgebung - jetzt wieder neu!

Sofort lieferbar.
inkl. 7% MwSt.

Produktbeschreibung

Adam Greenspan
Skelettradiologie.
Orthopädie, Traumatologie, Rheumatologie, Onkologie.
6. Auflage 2017. 1.132 Seiten, 4.070 Abbildungen, gebunden

Wer Skelettradiologie hört, denkt "Greenspan"!

Der neue „Greenspan“ - ideal für alle Radiologen, Orthopäden, Rheumatologen und Onkologen, die intensiv mit der Bildgebung des Bewegungsapparats arbeiten.

"Skelettradiologie" ist das Standardwerk der Skelettbildgebung und gibt Sicherheit auch bei sehr komplexen Befunden und Diagnosen. In der sechsten Auflage überzeugt das Buch mit neuen Abbildungen auch in Farbe, und mit speziellen Hervorhebungen für Operateure und behandelnde Ärzte.

Darauf können Sie sich verlassen:

  • Im Zusammenspiel von Abbildung und Erklärung, einschließlich zahlreicher Beispiele, zeigt das Buch alle relevanten radiologischen Merkmale, die im orthopädisch-traumatologischen Fachgebiet für die Arbeit gebraucht werden.
  • Mit über 4.000 prägnanten Abbildungen der konventionellen Radiographie, MRT, Ultraschall, CT und allen anderen Bildgebungsmodalitäten beurteilt man sicher alle Erkrankungen des Bewegungsapparates nach dem aktuellen State-of-the-Art-Wissen.
  • Ergänzende 3D-Abbildungen und anatomische Zeichnungen erläutern auch sehr komplexe Zusammenhänge.
  • Mit Entscheidungshilfen und differenzierten Auswahlkriterien wählen Sie fallbezogen und situativ die optimale radiologische Bildgebung (z.B. Kosten-Nutzen-Relation, Strahlenbelastung, Bildqualität).
  • Differenzialdiagnose-Tabellen mit den wichtigsten Unterscheidungskriterien sichern die Diagnose ab.

Aus dem Inhalt:

  • I Einführung in die Skelettradiologie
  • 1 Die Rolle des Radiologen
  • 2 Bildgebende Verfahren in der Skelettradiologie
  • 3 Bildung und Wachstum des Knochens
  • II Trauma
  • 4 Radiologische Beurteilung von Verletzungen
  • 5 Obere Extremität I: Schultergürtel
  • 6 Obere Extremität II: Ellbogen
  • 7 Obere Extremität III: distaler Unterarm, Handwurzel und Hand
  • 8 Untere Extremität I: Beckenring und proximales Femur
  • 9 Untere Extremität II: Knie
  • 10 Untere Extremität III: Sprunggelenk und Fuß
  • 11 Wirbelsäule
  • III Arthritiden
  • 12 Radiologische Abklärung der Arthritiden, Arthrosen, Arthropathien
  • 13 Degenerative Gelenkkrankheiten
  • 14 Inflammatorische Arthritiden
  • 15 Verschiedene Arthritiden/ Arthropathien
  • IV Tumoren und tumorartige Läsionen
  • 16 Radiologische Beurteilung von Tumoren und tumorähnlichen Veränderungen
  • 17 Benigne Tumoren und tumorähnliche Veränderungen (Tumor-like Lesions)
  • I: knochenbildende Veränderungen
  • 18 Benigne Tumoren und tumorähnliche Veränderungen (Tumor-like Lesions)
  • II: chondrogene Läsionen
  • 19 Benigne Tumoren und tumorähnliche Veränderungen (Tumor-like Lesions)
  • III: fibröse, fibroossäre und fibrohistiozytäre Veränderungen
  • 20 Benigne Tumoren und tumorartige Veränderungen (Tumor-like Lesions)
  • IV: diverse andere Läsionen
  • 21 Maligne Knochentumoren I: Osteosarkome und Chondrosarkome
  • 22 Maligne Knochentumoren II: diverse andere Tumoren
  • 23 Tumoren und tumorartige Läsionen (Tumor-like Lesions) der Gelenke
  • V Infektionen
  • 24 Radiologische Beurteilung von Muskel- und Skelettinfektionen.
  • 25 Osteomyelitis, infektiöse Arthritis und Weichteilinfektionen
  • VI Metabolische und endokrine Krankheiten
  • 26 Radiologische Beurteilung von metabolischen und endokrinen Störungen
  • 27 Osteoporose, Rachitis und Osteomalazie
  • 28 Hyperparathyreoidismus (HPT)
  • 29 Morbus Paget
  • 30 Verschiedene metabolische und endokrine Störungen.
  • VII Angeborene und entwicklungsbedingte Anomalien
  • 31 Radiologische Beurteilung von Skelettanomalien.
  • 32 Anomalien der oberen und der unteren Extremität.
  • 33 Skoliose und Anomalien mit generalisierter Beteiligung des Skeletts.
Sicher einkaufen - Sicher bezahlen RechnungRechnung, Visa, Mastercard, EC-Card Wir sind Mitglied im Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) Mitglied im Förderverein Stiftung Lesen